CS GO autoexec config erstellen und einfügen Tutorial / Guide [german/deutsch]

CS GO autoexec config erstellen und einfügen Tutorial / Guide [german/deutsch]>
                                </div>
                                <div style=

In diesem Guide erkläre ich euch wie man für CS GO eine autoexec config erstellen kann und in welchem Ordner man diese einfügen muss. Doch wofür ist eine autoexec config in CS GO eigentlich gut und warum sollte man diese erstellen? All das und viel mehr erfahrt ihr in meinem Youtube Video. Außerdem gebe ich euch eine Step by Step Anleitung hier auf meiner Seite.

CS GO autoexec config Videoguide

Hat Dir das Video gefallen? Dann lass doch ein Abo oder Like da:

Warum benötigt man in CS GO eine autoexec config?

Generell werden in einer config alle möglichen Settings gespeichert. Das können Spieleinstellungen sein, die man auch im Ingame-Menü einstellen kann und die standardmäßig in einer config_default von CS GO gespeichert werden, aber auch zusätzliche Befehle und Einstellungen die man sonst jedes Mal umständlich über die Konsole eingeben müsste. Damit die generellen Spieleinstellungen unverändert bleiben und man je nach Bedarf zusätzliche Commands jederzeit unkompliziert verändern kann, sollte man sich eine sogenannte autoexec config für CS GO erstellen. In dieser werden dann Dinge wie Buyscripts, Crosshaireinstellungen, FPS Anzeigen und alle möglichen anderen Einstellungen gespeichert.

Wie erstelle ich eine autoexec config für CS GO und wo füge ich diese ein?

Als erstes solltet ihr den folgenden Ordner auf eurem Computer öffnen:

C:\Program Files (x86)\Steam\steamapps\common\Counter-Strike Global Offensive\csgo\cfg

Natürlich hängt der erste Ordner und das Laufwerk davon ab wo genau euer Steam installiert ist. Alles was nach dem Steamordner kommt ist aber auf jedem Computer identisch.

Anschließend kopiert ihr euch die Datei „config_default“ auf den Desktop und benennt diese um in autoexec. Je nachdem ob bei euch bei der ursprünglichen Datei ein .cfg hintendran steht muss dieses auch bei der autoexec im Dateinamen stehen (das hängt mit den Windows Einstellungen zusammen).

Nun öffnet ihr die Datei mit dem Windows Editor oder Notepad++ und löscht alles was in der autoexec config ist. Ihr könnt dann alle möglichen Befehle eintragen und Überschriften mit einem // zum Gliedern verwenden.

Vergesst nicht ganz unten host_writeconfig einzutragen, da ansonsten die Werte der original config möglicherweise nicht überschrieben werden und die autoexec nicht geladen wird.

Habt ihr alles abgespeichert, dann kopiert die Datei vom Desktop in den oben angegebenen Ordner.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*

LOL Guides – CS GO Tutorials – Let's Plays – failversprechend, 2018